Erdbeer-Smoothie

In diesem Jahr gibt es etwas Neues von unserem Hof! Wer sich die Vitamine aus seinen Lieblings-Erdbeeren gerne mit in den Herbst oder Winter nehmen möchte, oder heute schon eine leckere Smoothie-Grundlage haben möchte, sollte sich schnell unseren frisch auf dem Hof produzierten Smoothie holen!

Die Mostquetsche aus Berlin hat uns einen leckeren Erdbeer-Apfel-Smoothie aus unseren Calenberger Erdbeeren gezaubert. Dieser besteht zu 70% aus Sander-Erdbeeren und 30% Äpfeln. Er enthält keinen Zuckerzusatz, wenn Sie mögen, können Sie sich den Smoothie nach Belieben selber süßen.

Sie finden ihn an allen unseren Verkaufsständen und in unserem Onlineshop.

Die Früchte wurden geputzt und gewaschen in die Quetsche gefüllt, durch ein feines Sieb wurden die kleinen gelben Nüsschen, die Fruchtschale, Erdbeergrün und das Kerngehäuse entfernt. Anschließend  wurde das Apfelmark mit dem Erdbeermus gemischt und abgefüllt in Beutel. Das Fruchtpüree ist schonend pasteurisiert und somit länger haltbar. Neben unseren Fruchtaufstrichen oder der Erdbeersoße eine tolle Möglichkeit, sich den Sommer zu konservieren.

Das Fruchtpüree ist im praktischen 1,5 Liter Standbodenbeutel mit Zapfhahn im geschlossenen Zustand ungekühlt bis zu 12 Monaten haltbar. Sobald Sie die Packung geöffnet haben, sollte der Smoothie im Kühlschrank gelagert und innerhalb von 2-3 Wochen verzehrt werden.

Sie können den Smoothie prima als Grundlage nutzen und mit diversen Zutaten aufpeppen, z.B. mit Himbeeren, Brombeeren oder Heidelbeeren, Banane, Mango oder Kiwie. Verdünnen können Sie ihn mit Wasser, Ingwerwasser, Orangensaft, Apfelsaft, Tee etc. ganz nach Belieben… Man kann auch einfach Schmelzflocken dazu geben und schon hat man eine kleine Zwischenmahlzeit. Oder Sie probieren den Smoothie mit Zimt, Sternanis oder Kardamom gewürzt. Lecker und etwas scharf wird er mit püriertem Rucola. Stellen Sie sich Ihr ganz individuelles Lieblingsgetränk her!

Selbstverständlich kann man den Smoothie auch gut gekühlt pur genießen.

Oder Sie probieren ihn mit Quark oder Joghurt als Nachtisch. Oder auch als Eis gefroren werden. Auf jeden Fall ist es ein frisches Dessert!

Rezept für einen Beerensmoothie

– eine Handvoll Sander-Heidelbeeren und Sander-Himbeeren

– zwei Scheiben frische Ananas

– 1 cm geriebener frischer Ingwer

– 250 ml Erdbeer-Smoothie

Die Beeren mit der Ananas und dem geriebenen Ingwer pürieren und mit dem Erdbeer-Smoothie auffüllen. Ergibt drei leckere Gläser mit einem leicht scharfen, aber fruchtigen Smoothie.

Start typing and press Enter to search