Jungpflanzen Himbeeren

DIE BEEREN
sind los!

2015 haben wir erstmals auch Himbeeren gepflanzt: 3 verschiedene Sorten, die sich im Reifezeitpunkt unterscheiden. Die Himbeere ist eine herrliche Sommerfrucht, die die Erdbeere ergänzt. Die Himbeersorten haben einen fantastischen Geschmack und durch unsere Regionalität auch eine super Frische an unseren Verkaufsständen: Morgens gepflückt, am selben Tag verkauft …

Himbeeren im Tunnel

Himbeeren sind noch deutlich empfindlicher als Erdbeeren. Sie lassen sich eigentlich nicht lagern und Regen und Hitze können Sie unpflückbar machen. Deshalb ist ein Anbau im Freiland auch immer ein Risiko. Wir probieren gleich die Lösung aus: In 2016 versuchen wir auch die Himbeeren im Folientunnel zu kultivieren. Das hat den Vorteil, dass die Früchte nicht mehr dem Wetter ausgesetzt sind und so immer wie gemalt aussehen. Zusätzlich werden die Himbeeren noch viel eher reif. Himbeeren im Tunnel benötigen ebenfalls, wie die Erdbeeren im Tunnel, Hummeln zur Bestäubung.

Das kostet uns alles sehr viel Arbeit und Investitionen. Diese Himbeeren, die aussehen wie aus dem Paradies, sind etwas teurer, aber dafür auch schon ab Anfang Juni zu genießen!

Himbeerpflanze

Himbeeren im Freiland

Die „normale Reifezeit“ der Freilandkulturen ist von Ende Juni bis Ende Juli bzw. Anfang August. Um immer aktuell informiert zu sein, können Sie unseren Newsletter hier abonnieren.

Unsere Himbeersorten

Malling Freya

Malling Freya

  • Sehr frühe Sorte, geringer Wuchs
  • Schöne ausgebildete Früchte
  • Frühestens ab Juni

Tulameen

Tulameen

  • Etwas verhaltener Wuchs, schwächere Pflanzen, nicht so ertragssicher
  • Längliche Früchte, gigantisch im Geschmack
  • Spätestens bis August

Glen Ample

Glen Ample

  • Sehr wüchsige Sorte, etwas später in der Reife
  • Runde, feste und sehr leckere Früchte

Start typing and press Enter to search