Pflücker

SAISON
für Erdbeeren

Die „normale Reifezeit“ der Freilandkulturen ist von Mai bis Anfang Juli. Die frühsten Erdbeeren kommen aus unseren Tunneln. Diese können Sie bereits ab Anfang Mai in guten Jahren schon Ende April, genießen.
Um immer aktuell informiert zu sein, können Sie unseren Newsletter hier abonnieren.

Erdbeeren im Tunnel

Seit 2015 ernten wir auch Erdbeeren aus sogenannten Folientunneln. Hier werden die Erdbeeren ebenfalls in den gewachsenen Boden gepflanzt. Allerdings formen wir zuerst kleine Dämme, damit sich die Erde durch die frühen Sonnenstrahlen im Februar und März schneller erwärmt. Zusammen mit dem Schutz des Tunnels und der Wärme im Inneren, werden die Erdbeeren schon Ende April/Anfang Mai reif.
Das ist unser Ziel – Ihnen so früh wie möglich leckere frische Erdbeeren aus Ihrer Region vom Calenberger Landhof anbieten zu können.

Hummel Erdbeerpflanze

Da die Tunnel mit Folie weitestgehend geschlossen bleiben, setzen wir Hummelvölker in die Tunnel, damit die Erdbeerblüten bestäubt werden können. Im März stellen wir die Hummelkästen auf. Gut 500 Hummeln summen dann von einer zur nächsten Erdbeerblüte.Hummeln sind im Frühjahr schon bei niedrigen Temperaturen über Null aktiv, da sie die zum Fliegen notwendige Körpertemperatur durch Vibration der Brustmuskulatur erzeugen.
Hummeln fliegen täglich in bis zu 18 Stunden etwa 1000 Blüten an und erreichen Geschwindigkeiten bis zu 20 km/h. Im Gegensatz zu Bienen fliegen sie auch bei schlechtem Wetter, um Nektar und Pollen zu sammeln und damit das Überleben ihres Volkes zu sichern. Die Tunnel müssen allerdings mehrfach am Tag geöffnet und geschlossen werden, damit die Wärme erhalten bleibt, aber die Feuchtigkeit entweicht, denn sonst werden die Pflanzen von Krankheiten befallen.
Sind die Erdbeeren nicht vollständig bestäubt, bilden sich leichte Verformungen oder Krüppelfrüchte. Diese Früchte sind nicht schlecht, sie sehen nur nicht so schön aus.

Im Tunnel werden die beiden sehr frühen Sorten Flair und Clery angebaut. Beide sind besonders früh in der Reifezeit und sehr schmackhaft.

Erdbeeren im Freiland

Nach der Ernte im Folientunnel geht es weiter im Freiland. Hier starten wir mit der Sorte Honeoye, die im Januar noch mit Vlies und Folie abgedeckt wird, damit sich auch dort die Wärme der Sonnenstrahlen hält.

Kommt hier die erste Blüte, müssen Folie und Vlies aufgedeckt werden, damit alle Wildinsekten und vor allem die Bienen und der Wind die Blüten bestäuben können.

Erdbeerkörbe

Unsere Erdbeersorten

Flair - „der glänzende Saisonauftakt“

Flair - „der glänzende Saisonauftakt“

  • Früheste Sorte im Sortiment
  • Mittel bis große, feste Frucht
  • Zartrote glänzende Beeren
  • Intensiver Erdbeergeschmack
  • Mittlere Haltbarkeit
  • Besonders geeignet als gesunder Snack zwischendurch

Honeoye-

Honeoye- "die Frühe"

  • Frühe Sorte
  • Mittel bis große, feste Frucht
  • Rot bis dunkelrot, glänzend
  • Hell gepflückte Früchte reifen schnell nach
  • Guter Geschmack, leicht säuerlich, fruchtig frisch
  • Gute Haltbarkeit
  • Besonders geeignet für Obstböden, Erdbeeren mit Vanillesoße

Sonata - „die Schöne“

Sonata - „die Schöne“

  • Mittelfrühe Sorte
  • Mittelrot mit süßlichem Geschmack
  • Mittel bis große Frucht
  • Gute Haltbarkeit
  • Besonders geeignet für Erdbeertorte

Asia – „die Große“

Asia – „die Große“

  • Mittelfrühe Sorte
  • Große ansprechende Früchte
  • Mittelrot, glänzend
  • Guter Geschmack, süßlich
  • Mittlere Haltbarkeit
  • Geeignet, um die Körbchen an der Selbstpflücke mühelos zu füllen

Florence „die Späte“

Florence „die Späte“

  • Späteste Sorte
  • Mittel bis groß, fest
  • Dunkelrot
  • Guter Geschmack
  • Mittlere Haltbarkeit

Malwina - „das leckere Schlusslicht“

Malwina - „das leckere Schlusslicht“

  • Späteste Sorte im Anbau
  • Mittel bis große Frucht
  • Rot bis dunkelrot, glänzend mit rotem Fruchtfleisch
  • Sehr aromatischer Geschmack
  • Mittlere Haltbarkeit
  • Besonders geeignet für Konfitüre und Erdbeerbowle oder zum Einfrieren

Start typing and press Enter to search